Schlafstätte erhöht / seltsames Verhalten

Antworten
farmer1000
Beiträge: 2
Registriert: 05.09.2021, 17:42

Schlafstätte erhöht / seltsames Verhalten

Beitrag von farmer1000 »

Hallo zusammen,
ich bin schon ein paar Jahre in dem Geschäft tätig und wir halten ca. 9 Ziegen und 4 Schafe, je nachdem wer zu Besuch ist....
Bis ende letzten Jahres hatten wir einen Bauwagen und mehrere Obstgroßkisten als Schlafplatz welche beide problemlos auch im Sommer als Schattenplatz genutzt wurden.
Seit ende letzten Jahres ist unser neuer Stall fertig (siehe Foto) welcher aber nur zaghaft angenommen wird. Aktuell befinden sich auch noch mehr der Tiere beim schlafen im Bauwagen als im Stall. Sofern im Stall schlafend, positionieren sich die Tiere meist am Ein/Ausgang.
Jetzt ist mir aufgefallen das die Tiere sich auch auf der Spielewiese doch lieber in entsprechender Höhe aufhalten oder ausruhen als am Boden.
Hat das ganze mit einem Fluchtreflex zu tun?
Gibt es hier Lösungsansätze den Tieren die neue Schalfstätte doch noch schmackhaft zu machen?

https://workupload.com/file/Z5ab3mwjGHf


alpenblümchen
Beiträge: 74
Registriert: 20.05.2018, 22:42

Re: Schlafstätte erhöht / seltsames Verhalten

Beitrag von alpenblümchen »

farmer1000@ Eine Möglichkeit wäre die kleinräumige Einteilung in deinem Stall. Die Ziegen können dann nicht ausweichen wenn sie von einer anderen Ziege angegriffen werden.


Manfred
Site Admin
Beiträge: 1573
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Schlafstätte erhöht / seltsames Verhalten

Beitrag von Manfred »

Hast du auch Bilder von den anderen Schlafplätzen?
Evtl. lässt sich ja im Vergleich erkennen, wieso sie diese bevorzugen.
Die enge Einteilung des neuen Unterstandes könnte ein Grund sein, wie alpenblümchen schreibt.
Evtl. haben die rangniederen Tiere Angst, in den kleinen Abteilen mit engem Eingang von einem ranghöheren Tiere in die Mangel genommen und vermöbelt zu werden. Das könnte auch erklären, wieso sie direkt an den Eingängen liegen. So können sie schnell rausspringen, wenn ein ranghöheres Tier anrückt.
Wo ruhen denn die ranghohen Tiere?
Erhöhte Liegeplätze werden von Fluchttieren nach meiner Beobachtung schon bevorzugt, vermutlich wegen der besseren Übersicht. Dass sie oft trockener sind als ebenerdig bzw. niedriger gelegene könnte auch eine Rolle spielen.
Manche Ziegenhalter bauen erhöhte Liegeplattformen in die Ställe ein, die auch gerne genutzt werden.


Manfred
Site Admin
Beiträge: 1573
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Schlafstätte erhöht / seltsames Verhalten

Beitrag von Manfred »

Auf diesen Seiten gibt es einige Beispiele von solchen erhöhten Liegeflächen:
https://www.ziege.ch/ziegenhaltung/zieg ... index.html
http://www.tierschutz.com/publikationen ... ks_5.3.pdf

Du könntest versuchen, die Abtrennungen zwischen den Buchten raus zu nehmen und dafür hinten an der Wand solche Ziegenregale einzubauen.


farmer1000
Beiträge: 2
Registriert: 05.09.2021, 17:42

Re: Schlafstätte erhöht / seltsames Verhalten

Beitrag von farmer1000 »

alpenblümchen hat geschrieben: 05.09.2021, 22:08 farmer1000@ Eine Möglichkeit wäre die kleinräumige Einteilung in deinem Stall. Die Ziegen können dann nicht ausweichen wenn sie von einer anderen Ziege angegriffen werden.
Hallo, das ist auf jeden Fall ein Punkt wo ich ansetzen werde, danke dafür.
Manfred hat geschrieben: 06.09.2021, 10:02 Hast du auch Bilder von den anderen Schlafplätzen?
Evtl. lässt sich ja im Vergleich erkennen, wieso sie diese bevorzugen...
Gerade hab ich kein Bild zur Hand aber stell dir einen Bauwagen vor welcher an der längesten Seite sowie an einer der kurzen Seiten einen Ein-Ausgang hat. Innerhalb des Wagens gibt es noch eine Trennwand. Ja, die Tiere können sich hier bei Gefahr gleich aus dem Weg gehen.

Ich werde beim aktuellen Stall die Zwischenwände einmal rausnehmen und so quasi einen großen Schlapfplatz schaffen.
Die erhöhten Liegefflächen gefallen mir außerdem auch. Problem ist das wir im Stall an den hinteren Wänden Heuraufen anbringen wollten welche wir von außen bedienen können. Vielleicht fällt mir da noch eine Lösung ein.

Danke für Tipps, hat mir schon gut weitergeholfen.


Antworten