Rote Vogelmilbe

Antworten
Nakati
Beiträge: 106
Registriert: 08.04.2018, 12:21

Re: Rote Vogelmilbe

Beitrag von Nakati »

Und, was machst du gegen Milben?

Ich kenne:

1) Kieselerde. Ist ein feiner Staub, der Insekten und Milben mechanisch abtötet. Kann mit Zerstäuber versprüht werden, sollte aber nicht in die Lungen kommen.
2) Tabaksud. Zigarretten oder Taback in Wasser, entweder über Nacht stehen lassen oder auskochen, und dann an die Wände streichen oder sprühen. Nikotin ist ein starkes Nervengift, das in der Landwirtschaft verboten ist.
3) Raubmilben, die gekauft werden können und die Hühnermilben jagen und fressen. Ziemlich teure geschichte, aber dann soll man Ruhe haben unter guten Bedingungen. Beispiel https://www.biovet.ch/de_bv/raubmilbe-t ... stall.html
4) Abflammen, mit dem Bunsenbrenner. Gefahr den Hühnerstall abzufackeln, und geht nicht in alle Ritzen und nicht mit allen Materialien.
5) Oel auf die Sitzstange, damit die Milben kleben bleiben. Muss regelmässig erneuert werden
6) Eine elektrische Milbenfalle, die die Milben Brutzelt. Hier die Website vom Erfinder http://milbenfalle.ch/
7) Mit Oel gefüllten Milbenfallen, auf denen die Sitzstange montiert ist. Die Milben können von der Wand nur schwimmend über das Oel die Sitzstange erreichen. Da die Milben sich am Tag verstecken, und in der Nacht zu den Hühnern gehen, ertrinken sie.


Antworten